search
top

Cha Tao – es geht weiter

tea-under-the-skyHallo, ich bin Stephan. Ich habe von Marc diesen Teeblog übernommen. Der Umzug des Blogs auf einen anderen Server ist gelungen und jetzt kann es losgehen. Irgendwie fühlt sich das für mich an, wie in eine neue Wohnung oder ein neues Haus einzuziehen, ich kenne selber noch nicht die letzten Ecken dieses Tee Blogs. Ich bin aber sicher, dass sich das ändern wird.
Zu meiner Person: Ich bin verheiratet, habe Kinder, habe was mit Computern studiert und bin seit 10 Jahren Inhaber von Teekunst Mrozik. Aber keine Angst, ich habe nicht vor, hier nur noch Abhaltungen über meine Tees zu schreiben. Ich werde diesen Blog eher privat führen für Beiträge die vielleicht auch nicht recht in einen kommerziellen Kontext passen. Im Prinzip ist das mal eine gute Grundlage, um einen Teeblog zu führen. Ich hoffe ich komme einigermaßen häufig dazu, euch hier neue Beiträge zu präsentieren.

Meine Arbeit ist ein, aber nicht der einzige Grund, aus dem ich Tee lieben gelernt habe. Ich liebe die Vielfältigkeit beim Tee, ich habe deshalb auch keine spezielle Lieblingsteesorte. Da bin ich eher Quartalstrinker. Mal liegt meine Vorliebe bei grünem Tee, mal bei schwarzem oder Oolong, kommt ganz auf die Tagesform an. Da ich Kinder habe, kommt auch öfter ein Früchte-, Rooibos- oder Kräutertee in die Tasse. Ich finde es gibt für jede Gelegenheit oder jeden Besuch von Freunden und Bekannten auch den passenden Tee. Denn Tee ist nicht nur für Genies 😉

Am Blog selber  habe ich übrigens kaum etwas verändert. Meine wenigen kleinen Änderungen am Blog betreffen das Favicon, das Ihr oben an eurem Browsertab sehen könnt. Ich hoffe es ist halbwegs zu erkennen, es ist die Süße aus dem ChaTao Logo. Oben rechts habe ich mich mit einem Bild und einem kleinen Text über mich verewigt. An dem Design werde ich nichts weiter  ändern, ich finde es sehr ansprechend. Da hast du guten Geschmack gezeigt, Marc. Wie übrigens auch guten Instinkt für die bisherigen Inhalte und Themen, was sich auch in dem Motto des Blogs „Tee ist nicht nur für Genies“ wiederfindet.

Für die Zukunft freue mich über alle, die hier im Blog mal reinschauen und auch über jeden konstruktiven Kommentar.

Einen Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.

top