search
top

Männer, Frauen, Tee und Schwangerschaft

Gerade viel diskutiert, nicht nur in den Medien – das Thema Kinderkriegen. Da möchte ich meinen Beitrag einbringen.
Sollte sich trotz aller „Schwierigkeiten“, Vorurteile usw. der Wunsch nach Kinder breit machen, sollte was den Tee- und auch Kaffeekonsum angeht ein paar Regeln beachten werden.

Ich behandeln zuerst, das männliche Geschlecht, das geht schneller.
Männer, wir können weiter den Heißgetränken frönen, denn Koffein erhöht die Beweglichkeit der Spermien.

Komme ich zu den Frauen.
Hier habe ich weniger gute Nachrichten. Verschiedene Studien haben ergeben, dass mehr als 300mg Koffein, also ca. drei bis vier Tassen Tee am Tag den Hormonhaushalt so stören können, dass die Wahrscheinlichkeit befruchtet zu werden, sich um den Faktor 3 erschwert. Ja sogar ganz verhindert wird. Fazit: Tee und Kaffee bei Kinderwunsch nur in Maßen oder die leckeren Varianten ohne Koffein.
Doch bedenken sollte man schon, dass unter „Umständen“ die Frau durch den sich veränderten Hormonhaushalt, leicht aufgewühlt ist. Ein aufgewühlter Partner reicht, deshalb empfehle ich, ganz unverbindlich, den Koffeingenuss auch bei Männern zu drosseln.

Einen Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.

top