search
top

Nirvana – Pennyroyal Tea

Ich habe schon ein paar Artikel über Rock Musik und Tee geschrieben, aber mir ist erst bei einer Sendung auf MTV über Nirvana wieder eingefallen, da war doch noch ein Song. Jetzt hole ich den Eintrag nach. Sorry, diesen Stück wollte ich auf gar keinen Fall unterschlagen.

Nirvana Pennyroyal Tea

Es ist auch schon ein paar Tage her, genauer gesagt am 13. September 1993, da veröffentlichen Nirvana ihr Album „In Utero“. Ebenso findet es sich auf dem MTV Unplugged In New York Album wieder.
„In Utero“ ist das dritte und leider schon letzte Album dieser hervorragenden Band heraus, dass im Studio aufgenommen wurde.
Nachdem man mit „Nevermind“ mehr oder weniger aus dem nichts aufgetaucht war und einen absoluten Megaseller ablieferte, wollte Cobain einen weniger kommerziellen Sound an den Tag legen. Mit Erfolg! Insgesamt ist es relativ düster, ohne aber auf die typischen Nirvana-Riffs zu verzichten.

Bekannt ist, das sich Nirvana für das Recht der Abtreibung stark gemacht hat. Pennyroyal Tea wird als eine Kräuter-Mischung bezeichnet, die eine Abtreibung einleitet. Und da Kurt Cobain anscheint auf gerne Tea getrunken hat hier noch der Text:

I’m on my time with everyone
I have very bad posture

Sit and drink Pennyroyal Tea
Distill the life that’s inside of me
Sit and drink Pennyroyal tea
I’m anemic royalty

Give me a Leonard Cohen afterworld
So I can sigh eternally
I’m so tired I can’t sleep
I’m a liar and a thief

Sit and drink Pennyroyal Tea
I’m anemic royalty
I’m on warm milk and laxatives
Cherry-flavored antacids

Für alle, die trotz aller möglichen Problem ein Baby bekommen möchten, hier der Link zu einem früheren Cha Tao Tea Blog Text: Männer, Frauen, Tee und Schwangerschaft

Einen Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.

top