search
top

Urlaub auf Mallorca

Sommerzeit ist nicht nur (Eis)teezeit, es ist auch für viele Menschen Urlaubszeit. Auch ich hab dieses Jahr im Urlaub, wie viele Deutsche auf Mallorca verbracht, zu mal meine Schwester ihr Ja-Wort, auf der beliebten Insel der Deutschen, gegeben hat. Nicht nur Deutsche haben das Eiland im Griff, sondern eben so die Engländer. Niederländer und Schweden sind hingegen sind der Minderheit. Man ist ja gerne unter sich.

Wie kann man dann feststellen, ob eine Ortschaft in deutscher oder englischer Hand ist? Wie kann einem Wissen über den internationalen Teemarkt helfen? Kann man jetzt das Personal, die Bedienung auf Deutsch oder Englisch ansprechen? Die moderne Sonnenschutztechnik verhindert so manchen Sonnenbrand, so dass krebsrote Engländer nicht mehr ein eindeutiges Indiz liefern. Auch die 4:1 Niederlage der Engländer bei der WM, wird nicht ewig die Gesichtszüge nach unterziehen. Es bedarf eine andere eindeutige Lösung.
Die Antwort ist bestechend einfach. Man gehe ich einen der Supermärkte und schau sich das Teeregal an. Findet man dort, hauptsächlich Marken wie PGTipps oder Twinings, dann ist man mit hoher Wahrscheinlichkeit in einer englischen Hochburg gelandet. Keine Panik, das macht nix. Einfach langsam raus gehen, wer mag am Whisky Regal vorbei, den das gibt ebenfalls ein Hinweis.

Aus eigener Erfahrung sind die Engländer ein nettes Volk. Ihren Tee trinken Sie gerne mit Milch. Ob die Milch nun zu erst oder als letztes in die Tasse kommt, bleibt wohl auf ewig ungelöst. Die Strände lichten sich etwas, wenn es gegen 17 Uhr geht, dann ist High-Tea Zeit. Allen einen schönen Urlaub.

Einen Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.

top