search
top

Vertiy 10 – bald im Handel

verity_greenNun ist er da – wurde auch Zeit. Verity Absolute Green wurde heute mit der Post geliefert. Die kleinen Verpackungseinheiten von Verity, die man sonst, von Kaffeesahne kennt, haben Zuwachs bekommen.

Irgendwie fehlte immer eine Sorte, wenn man nicht ganz so kleinlich ist. Denn mit Ihrem Ceylon Tee hat die Firma Teewerk den Schwarzteebereich „abgedeckt“. Hagebutte steht vertretend für die Früchtetee Fraktion und der Rooibush – sagen wir mal – steht für die modernen Sorten.

Verity Absolute Green ist echter Sencha-Tee mit all seinen Antioxidantien. Der Zusatz von Ascorbinsäure, besser bekannt als Vitamin C, soll die Antioxidantien während des Produktionsprozesses schützen. Nun bin ich ein ziemlicher Verfechter von Vitaminzusätzen, hier kann das Produkt, bei mir persönlich nicht  punkten.

Den Grüntee schmeckt man, dass es sich um einen Sencha handelt, jedoch nicht so unbedingt.  Er ist leicht bitter und hat eine etwas herbe Note. Der Geruch lässt ähnlich wie der beim Geschmack  nicht direkt auf einen Sencha schließen. Teefeinschmecker dürfte Verity nicht ins nächste Geschäft laufen lassen. Für die schnelle Tasse im Bistro oder Café ist er aber genau richtig. Und  nicht nur weil der Tee leider von Natur aus, schlecht vertreten ist. Erhältlich soll Absolute Green ab dem 1.April 2009 sein.

Insgesamt eignen sich alle vier Sorten gut für Gastronomen, die ihren Kunden etwas Neues anbieten möchten. Sie sind modern, schick und ist somit eine gute Waffe gegen den aktuellen Kaffeetrend. Sie passen in unser schnelles Leben.

Hier noch ein paar Herstellerangaben:
Verity wird ausschließlich in Deutschland hergestellt und abgefüllt. Neben strengen internen Kontrollen werden die Rohstoffe und die abgefüllten Produkte vom renommierten Institut Agrolab überprüft. Damit Aroma und Geschmack lange erhalten bleiben, ist Verity vakuumverpackt. Die Qualität des Konzentrats bleibt stets auf Top-Niveau. So perfekt geschützt ist Verity ungekühlt und ohne Geschmacksverlust mindestens ein Jahr haltbar.

Update:
Das Konzentrat eignet sich hervorragt für den T-1000, unser Grüntee, Redbull und Wodka Cocktail. Hier und hier das Rezept

Einen Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.

top