search
top

Zealong – Tee von der Süd-Hemisphäre

Es gibt Momente im Leben, da freut man sich, dass man ein gutes Gespür hatte. Wenn man schon lange im Voraus etwas erahnt oder die Zeichen richtig gedeutet hat. 2004 habe ich während meines Studiums eine Praktikum beim Marktforschungsunternehmen AC Nielsen in Neuseeland gemacht. Da wurde schon ein Traum war, den ich seit meinem 12 Lebensjahr hatte. Ich wollte unbedingt nach Neuseeland. Das Land ist einfach klasse, genau so wie die Menschen. Arbeiten fällt dort nur halb so schwer, wie in einem vergleichbaren deutschen Unternehmen. Zum einen liegt es an der Atmosphäre, die spürbar lockere ist. Vielleicht lag es auch am Ausblick, den ich von einem Büroplatz hatte, war einfach traumhaft. Schnell ist man an Orten, die man sonst nur aus Herr der Ringe oder aus Bildbänden kennt.

Obwohl, eine Menge der ursprünglichen Regenwälder für Weide- und Anbauflächen abgeholzt wurden, ist es dort einfach nur schön. Die Luft ist rein und alles wirkt natürlich.

Das kleine Land ist bekannt für Expertsportarten und Schafe. Doch auch die Wein, die dort seit einiger Zeit angebaut werden, finden immer mehr Anhänger.

Doch zurück zu dem Gespür. Etwa zur gleichen Zeit, als ich Cha Tao ins Leben holte, habe ich mir die Domain www.newtealand.com  und .de reserviert. Ich wusste, irgendwann werden die Kiwis Tee anbauen. Das Klima dürfe perfekt dafür sein. Lange zeit habe ich nichts gehört, kein Artikel den ich gelesen habe, erwähnte Tee aus Neuseeland. Bis letzte Woche, als ich einen Twitt fand. Er sagt in weniger als 140 Zeichen, was ich mir schon 2005 gedacht habe.  Ein Tee der in Neuseeland angebaut wird. Genauer gesagt ist es ein Oolong mit treffenden Namen Zealong – handgepflügt und unter der Aufsicht von Experten aus Taiwan.  Auf der Nordinsel nähe der Stadt Gordonton wird das Nachtschattengewächs angebaut und weiterverarbeitet.

Leider habe ich bis jetzt noch keinen Tee bekommen, daher muss ich mich, und das mache ich natürlich gerne, auf die Aussage von Natalia Panne von Tea Exclusiv verlassen. Sie sagte zum Tee: “Zealong has wonderful floral fragrance with depth of flavour and complexity.” Ganz günstig ist der Tee nicht, aber für etwas Exklusives muss man halt etwas mehr auf den Tisch legen. Ich stehe nun im Kontakt mit der Firma. Bestimmt werde ich noch mehr über die Produkte von der südlichen Hemisphäre berichten.

2 Antworten to “Zealong – Tee von der Süd-Hemisphäre”

  1. Natalia Panne sagt:

    Hallo Marc,
    entschuldigen Sie, dass ich Neuseeland leergekauft habe ;-)) . Gerne sende ich Ihnen aber umgehend eine Probe zu. Viel Vergnügen bei der Verkostung.

    Gruß,
    Natalia von Tea Exclusive

  2. […] nach meinem Lieblingsartikel für dieses Jahr gesucht. Und ihn gefunden! Hier der Link zum Cha Tao Artikel des Jahr 2010 (aus meiner Sicht). Er zeigt am besten wie groß die Teewelt ist und das es immer wieder etwas […]

Einen Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.

top